Madagaskar

Wandern im Andringitra Nationalpark

Der Andringitra Nationalpark befindet sich ca. 70 km von Fianarantsoa (süd-östlich). Der Park hat eine Fläche von ca. 31'000 ha. Der tiefste Punkt ist auf 720 m, der höchste Punkt ist der Pic Imarivolanitra (Pic Boby). Der westliche Teil ist eher trocken und der östliche Teil feucht (Bergregenwald). Dieses Programm ist zugeschnitten für Naturfreunde, die gerne ausgiebig wandern und durchaus bereit sind, sehr einfache Unterkünfte zu akzeptieren. Die Kompensation für die körperliche Leistung und das einfache Leben ist das Erlebnis einer grossartigen Bergwelt sowie einer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt.

1. Tag, Fianarantsoa - Ambalavao - Camp Imaitso
Fahrt nach Ambalavao. Vorort besichtigen Sie die Herstellung des Antaimoro-Papiers. Weiter geht es auf einer Pisten ähnlichen Strasse (ca. 50km). Anschliessend folgt eine Wanderung von ca. 5 Std. zum Imaitso Camp auf ca. 1600 m. Camping In den Camps des Nationalparks gibt es einfache WC-Anlagen und Waschgelegenheiten. 

2. Tag, Camp Imaitso - Camp Andriampotsy (2050 m)
Aufstieg durch den immergrünen Bergregenwald zur "Porte du Ciel" auf der Hauptwasserscheide und weiter auf das Andohariana-Plateau. Weiter Ausblick über die Regenwälder nach Osten Richtung Indischer Ozean und in die Bergwelt des Andringitra - Nationalparks. Der Weg führt weiter durch die Heidelandschaft des Hochplateaus zum Camp Andriampotsy (2050 m). Wanderzeit ca. 6 Std. (In den Monaten Juli / August kann es hier recht kalt werden) Camping

3. Tag, Camp Andriampotsy – Pic Imarivolanitra (Pic Boby) 2658m – Camp Iantaranomby
Frühmorgens erfolgt der Aufstieg zum Pic Imarivolanitra (2658m). Unterwegs treffen Sie auf einmalige Erosionsformen, in Hunderte von Millionen Jahre altem, magmatischem Gestein.

Geniessen Sie auf dem Gipfel die einmalige Aussicht. Rückkehr zum Camp Andriampotsy und weiter über das Hochplateau am Fuss der Felswände zum "Extraterrestre" – Gebiet, mit traumhafter Aussicht. Anschliessend erfolgt der Abstieg, vorbei an endemischen Palmen zum Camp Iantaranomby (1600 m). Wanderzeit: 10 Std. Camping

4. Tag, Camp Iantaranomby - Camp Catta
Wir verlassen den Nationalpark und setzten unser Abstieg ins Sahanambotal fort. Gegen Mittag Ankunft im Camp Catta. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Sie können z.B. an einem geführten Rundgang teilnehmen, wo Sie mit etwas Glück die Katta-Lemuren, im nahen Wald, beobachten können. Bungalows

5. Tag, Camp Catta - Fianarantsoa oder gegen Süden zum Isalo Nationalpark
Rückfahrt nach Fianarantsoa und individuelle Weiterreise.

Beste Reisezeit
Das Programm wird das ganze Jahr durchgeführt. Empfehlenswert von Mai bis Oktober.

Wandern im Andringitra Nationalpark

5 Tage ab / bis Fianarantsoa

Preis pro Person in CHF im Doppelzimmer:

01.01.2018 - 31.12.20181065

Diese Reise bietet Ihnen:

  • Privat geführte Rundreise
  • Reisebegleitung in deutsch oder französisch
  • Abfahrten täglich möglich 

Reisedaten

Täglich, je nach Verfügbarkeit

Im Preis inbegriffen:

  • Begleitete Rundreise in deutsch oder französisch  gemäss Programm
  • Transport mit Fahrzeug inkl. Fahrer
  • Unterkunft Camping und Bungalows
  • Halbpension
  • Aktivitäten und Ausflüge gemäss Programm
  • Ausführliche Reisedokumentation 

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Aktivitäten
  • Inlandflüge
  • Trinkgelder für Fahrer / Reiseleiter
  • Visum für Madagaskar
  • Versicherungen 

Wichtig

  • Rück- und Weiterflüge sind erst ab 19.00 Uhr möglich
  • Der Veranstalter behält sich vor, Routen und Unterkünfte kurzfristig zu ändern.

Preisstand 26.01.18   K