Madagaskar

Madagaskars Nord – Westen

Diese privat geführte Rundreise führt Sie in den Nord-Westen (Mahajanga und Umgebung) Madagaskars, eine Gegend mit sehr wenig Touristen. Speziell für Naturfreunde ist diese Reise sehr eindrücklich. Highlights sind der Aufenthalt im Naturreservat von Ankarana mit seinen Coquerel Sifaka Lemuren, den Streifzügen durch den Trockenwald und ein Ausflug in die Märchenwelt des Canyons, wo es bizarre Gesteinsformationen aller Art zu bestaunen gibt.

1. Tag, Tana
Ankunft Tana. Transfer ins Hotel. Stadtrundfahrt inkl. "Palais du Roi" in Ambohimanga. Hotel in Tana

2. Tag, Tana - Mahajanga
Flug von Tana nach Mahajanga. Am Flugplatz werden Sie von unserer Vertretung erwartet. Transfer zum Hotel und anschliessend Stadtrundgang. Gegen Abend Fahrt zum sagenumwobenen "Lac Magatsa" und dem "Cirque Rouge", welcher sich kurz vor Sonnenuntergang in optimaler Farbenpracht präsentiert. Hotel in Mahajanga

3. Tag, Mahajanga - Grottes d'Anjohibe und Umgebung (Mahafanina)
Fahrt zu den Grotten d'Anjohibe und Besuch des umfangreichen Grottensystems mit mehreren Tropfsteinhöhlen. Weiterfahrt zum Wasserfall von Mahafanina, welcher zu einem Natur-Bad einlädt. Hier können Sie, inmitten einer wunderschönen Natur, unter anderem auch Wildtiere beobachten. Camping

4. Tag, Mahafanina – Ankarafantsika Naturreservat 
Fahrt ins Naturreservat, welches aus erodiertem Kalkstein besteht. Gegen Abend erster Besuch im Reservat. Auch Nachtexkursionen sind möglich. Bungalows am See (alternativ Camping)

 

5. Tag, Ankarafantsika Naturreservat
Ganzer Tag im Naturreservat. Vormittags und abends, evt. auch nachts Besuch des Reservats. Das Reservat besteht hauptsächlich aus Trockenwald mit Palisander- und Pachypodium-Bäumen und Orchideen. Auch die Tierwelt ist beeindruckend vielfältig, mit Glück können Sie Tag- und Nachtaktive Lemuren, u.a. den Coquerel Sifaka, Schlangen, Vögel, Chamäleons, Schmetterlinge, Krokodile, Tenreks und die scheue Fossa beobachten. In der Forststation läuft ein Projekt zur Aufzucht der Anganoka Schildkröten. Bungalows am See (alternativ Camping)

6. Tag, Ankarafantsika Naturreservat
Geniessen Sie einen weiteren Tag in diesem speziellen Naturreservat. Besonders lohnenswert ist ein Besuch des „Mini“ Bryce Canyon (interessante Gesteins- und Felsformationen). Bungalows am See (alternativ Camping)

7. Tag, Ankarafantsika - Tana
Rückfahrt nach Tana. Unterwegs Besuch der Forststation Manankazo (Aufforstung). Weiterfahrt nach Tana. Individuelle Weiterreise.

Madagaskars Nord – Westen

7 Tage ab / bis Antananarivo

Preis pro Person in CHF im Doppelzimmer:

01.01.2018 - 31.12.20181565

Diese Reise bietet Ihnen:

  • Privat geführte Rundreise
  • Reisebegleitung in deutsch oder französisch
  • Abfahrten täglich möglich 

Reisedaten

Täglich, je nach Verfügbarkeit

Im Preis inbegriffen:

  • Begleitete Rundreise in deutsch oder französisch gemäss Programm
  • Lokale Führer in den Parks
  • Transport mit Fahrzeug inkl. Fahrer
  • Unterkunft in Hotels, Camping und Bungalows
  • Halbpension, ausser in Tana mit Frühstück
  • Aktivitäten und Ausflüge gemäss Programm
  • Ausführliche Reisedokumentation 

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Aktivitäten
  • Inlandflüge
  • Trinkgelder für Fahrer / Reiseleiter
  • Visum für Madagaskar
  • Versicherungen 

Wichtig

  • Rück- und Weiterflüge sind erst ab 19.00 Uhr möglich
  • Der Veranstalter behält sich vor, Routen und Unterkünfte kurzfristig zu ändern. 

Beste Reisezeit

Das Programm wird nur von Mai bis November durchgeführt

 

Preisstand 26.01.18   B2