• 2017Uganda1_01
  • 2017Uganda2_01
  • 2017Uganda3_01

Drifters Camping Safaris

Drifters Uganda***

Diese Campingsafari bietet Ihnen viel „Abenteuer“. Top-Highlights dieser Reise sind der Besuch der Gorillas im Bwindi Impenetrable Forest und der Schimpansen beim Kyambura Gorge. Weiter erkunden Sie den Queen Elizabeth Nationalpark, die Rwenzori Berg, den Murchison Falls Nationalpark, sowie das Ziwa Rhino Sancturay. Aktive Mithilfe der Teilnehmer ist selbstverständlich. Ideal für Abenteuer-Suchende zwischen 18 und 35 Jahren.

1. Tag, Lake Mburo Nationalpark
Auf der Fahrt zum Lake Mburo Nationalpark werden  verschiedene Märkte besichtigt und einen kurzen Stopp am Äquator gemacht. Der Mburo Nationalprk ist bekannt für seine grosse Nilpferd-Population. Camping am Seeufer

2. Tag, Bwindi Impenetrable Forest
Nach einer Pirschfahrt geht es weiter vorbei an Bananen-Plantagen, Herden von Ankole Rindern, abgelegenen Dörfern zum Bwindi Impenetrabe Forest Park. Camping

3. & 4. Tag, Bwindi Gorilla Trek
Die nächsten zwei Tage verbringen Sie auf der Suche nach den berühmten Gorillas und anderen Bewohnern des Regenwaldes. Sie haben die Möglichkeit Dörfer zu besuchen. Camping

5. & 6. Tag, Queen Elizabeth Nationalpark - Ishasha
Sie verlassen den Regenwald und fahren zum Queen Elizabeth Nationalpark. Nebst vielen Arten an Säugetieren, Vögeln und Reptilien ist Ishasha bekannt für seine bäumekletternden Löwen. Die nächsten zwei Tage verbringen Sie mit Pirschfahrten. Camping

7. Tag, Rwenzori Berge
Richtung Norden geht es weiter zu den „Bergen des Mondes“. Nach dem Campaufbau Wanderung durch ländliche Dörfer und hinauf durch den Regenwald zu einem Aussichtspunkt der Rwenzori Berge. Camping

8. & 9. Tag, Murchison Falls Nationalpark
Frühmorgens Fahrt hinunter von den Bergen und durch Green-Tee-Plantagen zum Murchison Falls Nationalpark ins Kaniyo-Pabidi Camp. Fakultativer Schimpansen-Trekking. Camp

10. Tag, Victoria Nile
Erster Stop auf dem Weg nach Victoria Nile, sind die Murchison Fälle, welche 40m tief ins Rift Valley stürzten. Mit dem Boot fahren wir stromabwärts (saisonal) zur nächsten Campingstelle.

11. Tag, Ziwa Rhino Sanctuary
Nach einem gemütlichen Vormittag geht es weiter ins Ziwa Rhino Sancturay, ein Schutzgebiet wo Nashörner wieder an ihren ursprünglichen Lebensraum angewöhnt werden. Camping

12. Tag, Jinja
Vormittags fakultativer Rhino-Trekking durch den Busch. Anschliessend Fahrt nach Jinja zum Adrift Camp. Camp

13. Tag, Jinja
Ende der Tour nach dem Frühstück. Individuelle Weiterreise.

Drifters Uganda***

13 Tage ab Entebbe / nach Jinja

Preis pro Person in CHF im Doppelzimmer:

01.01.2018 - 31.12.20182251

Diese Reise bietet Ihnen:

  • Englisch sprachige Reiseleitung
  • Garantierte Abfahrten ab 3 Personen
  • Maximal 13 Teilnehmer

Reisedaten

07.01./ 21.01./ 04.02./ 18.02./ 04.03./ 18.03./ 01.04./ 15.04./ 29.04./ 13.05./ 27.05./ 10.06./ 24.06./ 08.07./ 22.07./ 05.08./ 19.08./ 02.09./ 16.09./ 30.09./ 14.10./ 28.10./ 11.11./ 25.11./ 09.12./ 23.12.18

Im Preis inbegriffen:

  • Campingsafari gemäss Programm
  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Unterkunft in einfachen Camps und Camping
  • 12 Frühstücke, 11 Lunches, 11 Abendessen
  • Aktivitäten und Ausflüge gemäss Programm
  • Ausführliche Reisedokumentation

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Langstreckenflüge
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Aktivitäten
  • Trinkgelder für Fahrer / Reiseleiter
  • Versicherungen
  • Visum (Fr. 60) ist vor der Abreise einzuholen
  • ca. U$ 600 für Gorilla-Permit (genau Angaben auf Anfrage), zahlbar vor Ort
  • Schlafsack-/ Kissenmiete (Euro 40)

Wichtig

  • Vor Tourbeginn ist eine Übernachtung in Entebbe nötig.
  • Übernachtet wird in Dom-Zelten mit gemeinsamen Sanitären Anlagen
  • Reisegepäck ist auf max. 15kg pro Person limitiert (weiche Tasche)
  • Alterslimite 55 Jahre
  • Der Veranstalter behält sich vor, Routenund Unterkünfte kurzfristig zu ändern.
  • Preisstand 27.04.18