• 2017SouthernCircle1_05
  • 2017SouthernCircle2_01
  • 2017SouthernCircle3_01

Drifters Camping Safaris

Drifters Southern Circle***

Diese Campingsafari bietet Ihnen „Abenteuer“ und viele Highlights. Unter anderem die Victoria Fälle, eine 3-tägige Kanufahrt auf dem Zambezi River, Pirschfahrten in den Nationalparks Chobe, Luangwa und Krüger, den Lake Malawi, unberührte Strände am Indischen Ozean und Maputo. Aktive Mithilfe der Teilnehmer ist selbstverständlich. Ideal für Abenteuer-Suchende zwischen 18 und 35 Jahren.

1. Tag, Francistown
Früh morgens Abfahrt Richtung Grenze zu Botswana und weiter nach Nata. Camping

2. Tag, Chobe Nationalpark-Victoria Falls
Unterwegs nach Victoria Falls Besuch des Chobe Nationalparks, bekannt für seine grossen Elefantenherden. Greenfire Lodge Victoria Falls

3. & 4. Tag, Victoria Falls
Besuch der spektakulären Wasserfälle von Victoria Falls. Fakultativ werden Bungee Jumping, Rafting oder Flüge über die Wasserfälle angeboten. Greenfire Lodge Victoria Falls

5. Tag, Kafue
Fahrt nach Zambia ins Lower Zambezi Valley nach Kafue. Vorbereitungen für den Zambezi Kanu-Trip. Camping

6. – 8. Tag, Kanufahrt auf dem Zambezi
Die nächsten drei Tage Fahrt entlang des Zambezi Rivers mit dem Kanu. Vom Wasser aus haben Sie hervorragende Möglichkeiten, Tiere entlang des Flusses zu beobachten. Camping am Flussufer

9. Tag, Luangwa
Wieder auf festem Boden, geht es heute nach Luangwa. Camping

10. & 11. Tag, Luangwa Nationalpark
Die nächsten zwei Tage Pirschfahrten im Luangwa Nationalpark, bekannt für seine grosse Nilpferd Population. Er ist aber auch die Heimat von Leoparden und vielen weiteren Tierarten. Camping

12. & 13. Tag, Lake Malawi
Auf der Fahrt zum Lake Malawi werden die Lebensmittel vorab in Lilongwe aufgestockt. Am Lake Malawi besteht die Möglichkeit zu relaxen, schwimmen, schnorcheln und dem Besuch von Dörfern in der Umgebung. Camping on the Beach

 

14. & 15. Tag, Mulanje Massive
Weiter geht es Richtung Mulanje Berge. Die nächsten zwei Tage Wanderungen durch Wälder, vorbei an Tee-Plantagen hoch zum Gipfel. Camping

16. Tag, Chimoio
Vorbei an Blantyre Fahrt nach Mozambique. Camping in der abgelegenen Region von Chimoio

17. Tag, Vilanculos
Heute Rückkehr in die Zivilisation und Fahrt vorbei an lebendigen und geschäftigen Dörfern nach Vilanculos am Indischen Ozean. Zeit zum Relaxen an der Beach, Schwimmen oder Schnorcheln. Bungalow

18. - 20. Tag, Inhambane
Südwärts geht es zur Hafenstadt Inhambane. Zeit zum Relaxen am Strand unter Kokospalmen, Schnorcheln und süssem Nichtstun. Fakultativ Tauchen oder Reiten. Bungalow

21. Tag, Maputo
Entlang der Küste und vorbei an Cashew-Nuss-Bäumen Fahrt in die Hauptstadt Maputo. Hotel

22. Tag, Krüger Nationalpark
Vormittags Besuch von Strassencafés, Musiker, Märkten und anderen Sehenswürdigkeiten Maputos. Nachmittags Rückfahrt nach Südafrika zum Camp im Krüger Nationalpark. Camping

23. Tag, Krüger Nationalpark-Hazyview
Den ganzen Tag Pirschfahrten im weltberühmten Krüger Nationalpark. Spät nachmittags Fahrt zur nächsten Unterkunft. Greenfire Lodge Hazyview

24. Tag, Johannesburg
Gemütliche Rückfahrt nach Johannesburg, mit Ankunft am späteren Nachmittag. Individuelle Weiterreise.

Drifters Southern Circle***

24 Tage ab / bis Johannesburg

Preis pro Person in CHF im Doppelzimmer:

01.01.2018 - 31.12.20182800

Diese Reise bietet Ihnen:

  • Englisch sprachige Reiseleitung
  • Garantierte Abfahrten ab 3 Personen
  • Maximal 13 Teilnehmer

Reisedaten:

14.01./ 28.01./ 11.02./ 25.02./ 11.03./ 25.03./ 08.04./ 22.04./ 06.05./ 20.05./ 03.06./ 17.06./ 01.07./ 15.07./ 29.07./ 12.08./ 26.08./ 09.09./ 23.09./ 07.10./ 21.10./ 04.11./ 18.11./ 02.12./ 16.12./ 30.12.18

Im Preis inbegriffen:

  • Campingsafari gemäss Programm
  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Unterkunft in einfachen Camps und Lodges
  • 23 Frühstücke, 20 Lunches, 16 Abendessen
  • Aktivitäten und Ausflüge gemäss Programm
  • Ausführliche Reisedokumentation

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Langstreckenflüge
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Aktivitäten
  • Trinkgelder für Fahrer / Reiseleiter
  • Versicherungen
  • Visa Malawi (Euro 100) und Mozambique (US$ 95) müssen vorgängig eingeholt werden
  • Visa Zambia (US$ 50), Zimbabwe (US$ 50) vor Ort
  • Schlafsack/ Kissenmiete (Euro 40)

Wichtig:

  • Vor Tourbeginn ist eine Übernachtung in Johannesburg nötig. Weiterreise ab Johannesburg erst abends möglich
  • Übernachtet wird in Dom-Zelten mit gemeinsamen Sanitäreanlagen
  • Reisegepäck ist auf max. 15 kg pro Person limitiert (weiche Tasche)
  • Alterslimite 55 Jahre
  • Der Veranstalter behält sich vor, Routen und Unterkünfte kurzfristig zu ändern.

Preisstand 27.04.18