• 18OmanSpecialNizwa1
  • 18OmanSpecialKamele2_01
  • 18OmanSpecialKids4
  • 18OmanSpecialSchildkröte2

Spezialangebot

Kontrastvoller Oman

Auf dieser privat geführten Rundreise im Geländewagen reihen sich die Höhepunkte aneinander: Naturschauspiele, kulturelle Highlights, die Meereschildkröten, alte Traditionen sorgen für ein Kontrast der Superlative. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über das Sultanat.

1. Tag: Festungen und unberührte Natur
06.30 Uhr Ankunft Muskat. Nach kurzer Besichtigung des Fischmarktes von Seeb, erreichen Sie bereits die heissen Quellen von Nakhl. Anschliessend erwartet Sie eine wilde und beinahe unberührte, wunderschöne Landschaft. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Al Hamra. Wie im Garten Eden breiten sich rings um den Ort terrassierte Dattel- und Zitrusfrüchtefelder aus. Das vor rund 2'500 Jahren ersonnene System der Falaj-Bewässerungskanäle ist wie in vielen Orten des Omans noch intakt und wird durch strenge Gesetze kontrolliert. Am Abend erreichen Sie das auf 1'400 Meter gelegene The View Hotel mit atemberaubender Aussicht. 2 Übernachtungen im The View Hotel

2. Tag: Nizwa und Umgebung
Geniessen Sie den Sonnenaufgang von Ihrem Balkon aus. Anschliessend Fahrt nach Bahla (UNESCO-Weltkulturerbe) umgeben von einer 13 Kilometer langen Stadtmauer. Besuch des hervorragend restaurierten Fort von Jabrin aus dem 17. Jahrhundert. Ihr nächster Stopp ist im Wadi Nakher, welches mitten im tiefsten Canyon liegt. Besuch des terrassenförmig angelegte Dorf Wadi Ghul. Während einem Spaziergang durch das Bergdorf Misfah spüren Sie die dort herrschende historische Atmosphäre. In den Terrassengärten blühen fruchtbare Bananen- und Zitronenbäume sowie Dattelpalmen.

3. Tag: Bergluft
Nach dem Frühstück Fahrt nach Nizwa mit seinem mächtigen Fort aus dem 17. Jahrhundert. Weiterfahrt zum Ort Birkat al-Mauz welcher am Fusse des Jebel Akhdar liegt, mitten in einer ausgedehnten Palmenoase. Geniessen Sie einen Spaziergang durch die saftig grünen Plantagen. Bei 2000 Höhenmetern beginnt eine vegetationslose Ebene inmitten der Berge. Fast senkrecht fallen die Canyons in die Tiefe. Eine herrliche Aussicht über die Gipfel des Jebel Akhdar bis zur nahen Wüste krönen die Fahrt. Vor allem im Frühling ist die Luft mit dem Duft der Rosen erfüllt. Die Dorfbewohner destillieren das traditionelle Rosenwasser. 1 Übernachtung im Sahab Hotel auf dem Jebel Akhdar.

4. Tag: Die Wüste ruft
Falls Sie schon in der Früh losgefahren sind, erleben Sie noch

den pittoresken Beduinenmarkt von Sinaw, welcher täglich bis ca. 9.30 Uhr die Bewohner der Region anzieht. Via Ibra erreichen Sie die etwa 450 Jahre alte Siedlung von Muzzif. Dunkelgelb bis rötlich leuchten die Sanddünen der Wahiba-Wüste im Nachmittagslicht. BBQ-Abendessen am Lagerfeuer. Die Sterne funkeln am Firmament - es wird Nacht über dem Wüstencamp. 1 Übernachtung im 1000 Nights Camp.

5. Tag: von der Wüste zum Golf von Oman
Hellrosa bis mattgelb leuchtet der Sand am nächsten Morgen. Doch Sand ist nicht alles in der Wahiba. Gazellen und Hyänen, Wüstenfuchse und Wildkatzen tummeln sich in der surreal wirkenden Landschaft. Selbst Menschen leben hier: Beduinen ziehen mit ihren Kamelen und Ziegen durch die endlose Weite. Einige leben noch wie zu Zeiten des Propheten Mohammed, andere verdienen ihr Geld heute mit dem Tourismus. Nach dem Frühstück besuchen Sie eine solche Familie. Ein Abstecher in das reizvolle Wadi Bani Khalid, einem langgezogenen Flussbett mitten in der kargen Landschaft, wird Sie angenehm überraschen. Weiterfahrt nach Jalan Bani Bu Ali wo Sie von aussen die 200 Jahre alte Moschee mit ihren 52 Kuppeln sowie eine weitläufige Ruine eines alten Forts besichtigen. Fahrt der Küste entlang bis nach Ras al Jinz. Nach dem Abendessen. Besuch des Strandes, welcher als geschützte Brutstätte für die grüne Meereschildkröte dient, die hier zur Eiablage an Land kommt. Die einsame Ostküste des Omans zählt zu den weltweit wichtigsten Nistplätzen dieser Tiere. 1 Übernachtung im 1000 Ras al Jinz Scientific & Visitor Center.

6. Tag: zurück nach Muskat
Nach dem Frühstück Fahrt nach Sur. Das 150 Kilometer südöstlich von Muskat gelegen Hafenstädtchen. Seit Generationen werden hier nach altem Vorbild Dhows gezimmert - ohne Planvorlage und ohne Nägel. Besuch der Bibi Miriam Grabruine und dem Wadi Tiwi bevor Sie am Fin's Beach anhalten. Die Fahrt teilweise entlang der Küste bietet Ihnen eine wunderschöne Aussicht auf das kristallblaue Meer und unberührte, weisse Sandstrände. Ihr letzter Halt bevor sie nach Muskat zurückkehren ist beim Bimah Sinkhole.

Wie wäre es mit einer Badeferienverlängerung um all die Kontraste in Ruhe Revue passieren zu lassen? Eine gute Idee. Fragen Sie uns.

Kontrastvoller Oman

9 Tage ab / bis Zürich

Preis pro Person in CHF im Doppelzimmer:

01.11.2018 - 24.12.20182712
24.12.2018 - 01.01.20192796
01.11.2018 - 01.05.20192903
01.05.2019 - 01.06.20192767*
01.09.2019 - 01.10.20192767*
01.10.2019 - 01.11.20192903

Hightlights der Reise:

  • das Akhdar Gebirge Omans
  • Wadis
  • Beduinenmarkt von Sinaw
  • Wahiba Wüste
  • Meereschildkörten von Ras al Jinz

Reisedaten:

Täglich, je nach Verfügbarkeit

* in dieser Saison basiert der Preis auf dem Desert Nights Camp (anstelle des 1001 Nights Camps)

Es besteht zudem die Möglichkeit, weitere Übernachtungen einzubauen oder eine Badeferienverlängerung anzuhängen.

Im Preis inbegriffen:

  • 2 Nächte im The View Hotel inkl. Frühstück
  • 1 Nacht im 1000 Nights Camp inkl. Halbpension
  • 1 Nacht im Ras al Jinz Scientivic Center inkl. Halbpension
  • 1 Nacht im Sahab Hotel inkl. Halbpension
  • 2 Picknick Mittagessen am 1. & 5. Tag
  • 2 Abendessen
  • Transport im 4x4 inkl. englischsprechendem Fahrer
  • alle Eintritte gemäss Programm
  • detaillierte Reiseunterlagen

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Flüge (gerne beraten wir Sie über die besten Verbindungen)
  • Visum für Oman
  • alle nicht erwähnten Mahlzeiten, Getränke und Aktivitäten
  • Trinkgelder, Versicherungen

Preisstand 04.10.18