• Willkommen

  • Willkommen

  • Willkommen

Was ist eine Safari- / Camping Tour?

Safaris und Camping Touren in Afrika sind ein besonderes Erlebnis. Der hautnahe Kontakt mit der Natur und die Reise in einer kleinen Gruppe wird auch für Sie zum einmaligen Erlebnis werden. Lassen Sie sich überraschen. Ganz hautnah erleben Sie die Wildnis auf Wandersafaris. Diese bieten wir Ihnen in Botswana, Zambia und in Südafrika an.

Safaris und Camping Touren sind im Prinzip für jedermann geeignet. Wichtig ist, dass Sie die für Sie passende Safari oder Camping Tour auswählen. Folgende Punkte sind bei der Auswahl zu beachten.

Safaris und Camping Touren finden im Geländewagen oder mit dem Kleinflugzeug statt. Dies bedeutet, dass die Routen nicht nur über ebene Strassen führen. Die Schwerpunkte einer solchen Reise liegt in der Beobachtung der Tiere, der Natur und Flora. Safari bedeutet in den meisten Fällen sehr früh aufstehen, lange Tage und späte Nächte.

Sie finden Angebote von der voll Luxus Camping Safari bis zur einfachen Camping Tour. Je einfacher der Standard einer Camping Tour ist, umso mehr wird die Mithilfe der Teilnehmer beim Auf- und Abbau der Zelte, sowie beim Kochen erwartet. Dies gilt insbesondere bei den Drifters Camping Safaris. Diese sprechen einem Zielpublikum zwischen 30 und 50 Jahren an.

Sanitäre Einrichtungen
Bei der Luxus Camping Safari mit den East African Safari Style Zelten haben Sie eine private Dusche/WC. Bei den einfacheren Camping Safaris mit Dome Zelten teilen Sie Dusche/WC mit den anderen Reiseteilnehmer.

Englisch Kenntnisse sind von Vorteil.

Für alle Safaris und Camping Touren gilt eine Gepäcklimite von 15 – 18 kg in einer weichen Tasche.

Für Fly In Safaris gilt eine Gepäcklimite von 12 kg in weicher Tasche, inklusiv Handgepäck und Fotoutenslilien.